Hackschnitzelheizungen

Hackschnitzelheizungen

Umweltfreundlich und unabhängig mit der Hackschnitzelheizung!

Hackschnitzel ist ein aus Restholz her­ge­stell­ter Brennstoff, der aus hei­mi­schen Wäldern stammt. Das ein Jahr lang getrock­ne­te Holz  wird zer­klei­nert und zum Heizen in einem Hackschnitzelkessel genutzt.  

Mit einer Hackschnitzelheizung kann pro­blem­los der Wärme- und Warmwasserbedarf von Ein- und Mehrfamilienhäusern abge­deckt wer­den.

Diese Heizungsform benö­tigt aller­dings einen grö­ße­ren Lagerraum für das Holz. Somit soll­ten die räum­li­chen Gegebenheiten vor der Anschaffung  genau geprüft wer­den, ob Anlage und Stauraum unter­ge­bracht wer­den kön­nen, um eine ein­wand­freie Funktion zu garan­tie­ren. 

Vorteile einer Hackschnitzelheizung

  • lang­fris­tig sehr preis­wert
  • umwelt­freund­lich und nach­hal­tig
  • hei­mi­scher Rohstoff
  • kri­sen­si­cher
  • unab­hän­gig von Öl und Gas
  • voll­au­to­ma­tisch, sehr wenig Arbeitsaufwand
  • gerin­ge Schutzvorkehrungen für Lagerraum
  • Förderungen

Wir bera­ten Sie ger­ne, wel­che Hackschnitzelheizung  für Ihren Wohnraum am geeig­nets­ten ist!