Erklärung zur Informationspflicht

Der Schutz Ihrer per­sön­li­chen Daten ist uns ein beson­de­res Anliegen. Wir ver­ar­bei­ten Ihre Daten daher aus­schließ­lich auf Grundlage der gesetz­li­chen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In die­sen Datenschutzinformationen infor­mie­ren wir Sie über die wich­tigs­ten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unse­rer Website.

Kontakt mit uns
Wenn Sie per Formular auf der Website oder per E‑Mail Kontakt mit uns auf­neh­men, wer­den Ihre ange­ge­be­nen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespei­chert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung wei­ter.

Cookies
Unsere Website ver­wen­det so genann­te Cookies. Dabei han­delt es sich um klei­ne Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abge­legt wer­den. Sie rich­ten kei­nen Schaden an.

Wir nut­zen Cookies dazu, unser Angebot nut­zer­freund­lich zu gestal­ten. Einige Cookies blei­ben auf Ihrem Endgerät gespei­chert, bis Sie die­se löschen. Sie ermög­li­chen es uns, Ihren Browser beim nächs­ten Besuch wie­der­zu­er­ken­nen.

Wenn Sie dies nicht wün­schen, so kön­nen Sie Ihren Browser so ein­rich­ten, dass er Sie über das Setzen von Cookies infor­miert und Sie dies nur im Einzelfall erlau­ben.

Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unse­rer Website ein­ge­schränkt sein.

Web-Analyse
Wir set­zen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“) ein. Google ver­wen­det Cookies. Die durch das Cookie erzeug­ten Informationen über die Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer wer­den in der Regel an einen Server von Google in den USA über­tra­gen und dort gespei­chert.
Google wird die­se Informationen in unse­rem Auftrag benut­zen, um die Nutzung unse­res Onlineangebotes durch die Nutzer aus­zu­wer­ten, um Reports über die Aktivitäten inner­halb die­ses Onlineangebotes zusam­men­zu­stel­len und um wei­te­re mit der Nutzung die­ses Onlineangebotes und der Internetnutzung ver­bun­de­ne Dienstleistungen uns gegen­über zu erbrin­gen. Dabei kön­nen aus den ver­ar­bei­te­ten Daten pseud­ony­me Nutzungsprofile der Nutzer erstellt wer­den.

Wir set­zen Google Analytics nur mit akti­vier­ter IP-Anonymisierung ein. Das bedeu­tet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google inner­halb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in ande­ren Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die vol­le IP-Adresse an einen Server von Google in den USA über­tra­gen und dort gekürzt. Die von dem Browser des Nutzers über­mit­tel­te IP-Adresse wird nicht mit ande­ren Daten von Google zusam­men­ge­führt.

Die Nutzer kön­nen die Speicherung der Cookies durch eine ent­spre­chen­de Einstellung ihrer Browser-Software ver­hin­dern; die Nutzer kön­nen dar­über hin­aus die Erfassung der durch das Cookie erzeug­ten und auf ihre Nutzung des Onlineangebotes bezo­ge­nen Daten an Google sowie die Verarbeitung die­ser Daten durch Google ver­hin­dern, indem sie das unter dem fol­gen­den Link ver­füg­ba­re Browser-Plugin her­un­ter­la­den und instal­lie­ren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Ihre Rechte
Ihnen ste­hen grund­sätz­lich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glau­ben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht ver­stößt oder Ihre daten­schutz­recht­li­chen Ansprüche sonst in einer Weise ver­letzt wor­den sind, kön­nen Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschwe­ren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten:

ZRAUNIG & RESCHREITER

Richard Bachler, Geschäftsführung
9832 Stall
Tel: +43 4823 378
Handy: +43 676 7202060
E‑Mail: [email protected]